Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

 

 Geleitwort zum Kirchenanzeiger

Februar 2019

Christus, das Licht

Es ist eine alte Redensart, dass ein Mensch, der zur Welt kommt, das Licht der Welt erblickt. Mit diesem Licht blickt er einer neuen Zukunft entgegen.
Das Licht ist in der alten Vorstellung und Lebenserfahrung der Menschen stärker als die Finsternis. Wo Licht ist, vertreibt es die Finsternis. Während letztere als Bedrohung erlebt wird, wird diese durch das Licht förmlich aufgelöst. Lichter am Firmament geben selbst in der größten Dunkelheit Orientierung, der Mond „scheint hell“ und die Sonne „schickt ihre wärmenden Strahlen und macht hell“.
So ist es nicht verwunderlich, dass zahlreiche Religionen dem Licht eine besondere Bedeutung zuerkennen. Dies schlägt sich auch in dem Ausspruch des greisen Simeon nieder, der bei der Darstellung Jesu im Tempel Gott preist und vom „Licht, das die Heiden erleuchtet“ und der „Herrlichkeit für das Volk Israel“ spricht. (vgl. Lk 22,32) Jesus wird vor allem beim Evangelisten Johannes als das Licht gepriesen und die ersten Christen als „Kinder des Lichtes“ (vgl. 1 Thess 5,5) bezeichnet.
So ist es nicht verwunderlich, dass die Symbolik des Lichtes auch in der Liturgie der Kirche eine große Rolle spielt und auf Jesus Christus und seine Herrlichkeit hinweisen soll. Schon sehr früh gab es etwa eigene Lichterprozessionen. In Bezug auf das Fest Darstellung des Herrn und die eingangs erwähnte Aussage Simeons über Jesus als dem Licht, das die Heiden erleuchtet, sind solche in Rom bereits seit dem 5. Jahrhundert bezeugt. Man zog dabei mit brennenden und vorher gesegneten Kerzen von außerhalb her in die Kirche ein, in der dann die Eucharistie gefeiert wurde.
Dieser Brauch schließlich gab dem Fest „Darstellung des Herrn“ im deutschen Sprachraum den noch heute gebräuchlichen Namen „Lichtmess“. Der ebenfalls gebräuchliche Name „Mariä Lichtmess“ bezieht sich auf die Tatsache, dass Maria, wie es den damaligen Reinigungsvorschriften entsprach, die vorgeschriebenen Opfer brachte, um nach der Geburt ihres erstgeborenen Sohnes wieder als rein zu gelten. Dies ließ das einstige „Herrenfest“, das Jesus als dem Licht zuerkannt war, zu einem Marienfest werden. In den 60er Jahren wurde das Fest seiner ursprünglichen Bedeutung zurückgeführt und seither einzig und alleine zur Ehre Christi, dem Licht gefeiert.
Ich wünsche Ihnen allen, in diesem Fest und im täglichen Leben im Glauben an Jesus immer wieder das Licht zu entdecken, das stärker ist als alle Dunkelheiten dieser Welt.
Ihr
Martin Garmaier, Pfarrer

_________________________________________

 Kirchenanzeiger
St. Johannes Erding und St. Martin Langengeisling
Februar 2019

Gottesdienstübersicht Erding:
Die Wallfahrtskirche Heilig Blut in Erding ist vorübergehend gesperrt !
Dienstag bis Freitag um 7:00 Uhr, Hl. Messe in der Seitenkapelle von St. Vinzenz (Ersatzw. v. Hl. Blut)
Freitag, 10:00 Uhr, Hl. Messe in der Kapelle des Fischer’s Seniorenzentrums
Samstag, 17:15, zur Sommerzeit 18:15 Uhr, in St. Johannes Rosenkranz, an jedem 1. Samstag im Monat mit Beichtgelegenheit
Samstag, 18:00, zur Sommerzeit 19:00 Uhr, in St. Johannes an geraden Wochen Hl. Messe
Sonntag / Feiertag, in St. Johannes Hl. Messe 09:00 / 10:30 / 18:00, zur Sommerzeit 19:00 Uhr

Gottesdienstübersicht Langengeisling, Eichenkofen und Altham:
Dienstag, 18:00 Uhr, zur Sommerzeit 19:00 Uhr, Mittwoch, 08:00 Uhr
Samstage der ungeraden Wochen, 18:00 Uhr, zur Sommerzeit 19:00 Uhr
Sonntag, wechselnd 09:00 oder 10:30 Uhr

Näheres entnehmen Sie bitte dem folgenden Kirchenanzeiger


Liebe Leserinnen und Leser,

Sie halten den neuen Kirchenanzeiger unseres Pfarrverbandes Erding - Langengeisling in Ihren Händen. Die große Neuerung ist die Zusammenlegung aller Gottesdienste unseres Pfarrverbandes zu einem Messkalender. Sie finden jetzt alle Messen chronologisch nach Datum im handlichen DIN A5 Format vereint. Auch nennen wir Ihnen den Annahmeschluss für Messintentionen und sonstige Veröffentlichungen sowie das Erscheinungsdatum des nächsten Kirchenanzeigers.
Der Kirchenanzeiger liegt wie bisher in den Kirchen sowie Pfarrbüros aus und Sie finden diesen auch auf unserer Homepage www.st-johann-erding.de oder
www.pv-erding-langengeisling.de. Hier können Sie unseren Newsletter auch abonnieren.
Die Redaktion wünscht Ihnen weiterhin viel Freude mit dem neuen gemeinsamen Kirchenanzeiger des Pfarrverbandes Erding - Langengeisling.

Ihre Margit Fasching (Verwaltungsleiterin)


Gottesdienste in St. Johannes und St. Martin:

Abkürzungen für die Kirchen:
Lgg – St. Martin Langengeisling
Alt – St. Benedikt Altham         
Ekf – St. Ägidius Eichenkofen   
ED – St. Johannes Erding        
HG – Hl. Geist Erding 


Sonntag, 27. Januar - 3. SONNTAG IM JAHRESKREIS

ED           9:00 Uhr     Pfarrgottesdienst
ED          10:30 Uhr    Hl. Messe mit Kinderelement
                               M. f. Ehemann Klaus Wahner
ED          18:00 Uhr    Hl. Messe
                               M. f. verst. Angehörige. d. Fam. Liebl
Lgg          9:00 Uhr    Hl. Messe
                               M. f. Eltern Magdalena u. Adolf Eder
                               M. f. Eltern Max u. Theresia Gigler

Montag, 28. Januar - Hl. Thomas von Aquin, Ordenspriester, Kirchenlehrer
ED          18:00 Uhr    Hl. Messe
                               M. nach Meinung (Kampa)

Dienstag, 29. Januar - Dienstag der 3. Woche im Jahreskreis

ED          10:00 Uhr    Hl. Messe
Ekf         18:00 Uhr    Hl. Messe
                               M. f. verstorbene Verwandtschaft v. Fam. Ippisch

Donnerstag, 31. Januar - Hl. Johannes Bosco, Priester, Ordensgründer
HG          18:00 Uhr    Hl. Messe
                               M. f. Eltern Paul u. Anna Wenhart
                              _____________________________________________________

Samstag, 2. Februar - DARSTELLUNG DES HERRN (Mariä Lichtmeß)
ED 18:00 Uhr Lichtmess-Gottesdienst mit Kerzensegnung und Blasiussegen, Chorwerke zum Fest (Garmaier)
M. f. Vater Karl Mayr
M. f. Helmut Regen (Schmid)
M. f. verst. Eltern u. Angeh. d. Fam. Sandtner
Lgg 18:00 Uhr Vorabendmesse mit Kerzensegnung und Blasiussegen (P. Peter)
M. f. Eltern Else u. August Goebel
M. f. Anna Liebl und Inge Herbst
M. f. Franz Altmann (Franz Wenhart)
M. f. Ehemann u. Vater Jakob Huber
M. f. Ehefrau u. Mutter Josefa Hartinger


Sonntag, 3. Februar - 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS
ED 9:00 Uhr Pfarrgottesdienst (Garmaier)
ED 10:30 Uhr Hl. Messe mit Kinderelement (P. Peter)
M. f. Eltern Th. u. B. Kressierer ( Neumeier)
M. f. Hedwig Rummel u. verst. Angehörige
ED 18:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
M. f. verst. Angehörige (Linden)
M. f. Peter und Helene Grabmayr
Lgg 10:30 Uhr Familiengottesdienst mit Vorstellung der Erstkommunionkinder (Garmaier)
M. f. Ehemann Josef Sedlmair u. Eltern bds.
M. f. Bruder Johann Danner u. Angehörige
M. f. Eltern Anna u. Franz Schraufnagl, Sohn Jürgen Steil

Montag, 4. Februar - Hl. Rabanus Maurus, Bischof
ED 18:00 Uhr Hl. Messe (Garmaier)
M. f. Ehemann u. Vater Max Kochbeck
M. f. Ehefrau u. Mutter Maria Böcker

Dienstag, 5. Februar - Hl. Agatha, Jungfrau, Märtyrin
ED 10:00 Uhr Hl. Messe (Garmaier)
M. f. Eltern Humplmaier (Rüdiger)
Ekf 18:00 Uhr Hl. Messe (Garmaier)
M. f. Eltern u. VW bds. (Fam Bitzer)
M. f. Ehemann, Vater u. Opa Korbinian Lex
M. f. Eltern u. Großeltern bds. (Lex Hildegard)

Mittwoch, 6. Februar - Hl. Paul Miki und Gefährten, Märtyrer
Lgg 8:00 Uhr Hl. Messe (Garmaier)
M. f. Ursula Babbel

Donnerstag, 7. Februar - Donnerstag der 4. Woche im Jahreskreis
HG 18:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
M. f. Bruder Anton Heigl (Martinetz)
M. f. Rosina Hantzmann

Samstag, 9. Februar - Hl. Alto, Abt, Glaubensbote
ED 14:00 Uhr Taufe in St. Johannes (P. Peter)
ED 18:00 Uhr Vorabendmesse (P. Peter)
M. f. verstorbene Angehörige bds. (Kochbeck)
M. f. Eltern u. Großeltern Riepold/Redl
Lgg 17:00 Uhr Rosenkranz


Sonntag, 10. Februar - 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS
ED 9:00 Uhr Pfarrgottesdienst (P. Peter)
ED 10:30 Uhr Familiengottesdienst (P. Peter)
M. f. Ehemann u. Vater Roman Schmidt u. Eltern
M. f. Herta Fischer u. Anton Urlinger
ED 18:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
M. f. L. u. Th. Malterer
M. f. Ottilie Huber u. Erika Vogt
Lgg 9:00 Uhr Hl. Messe (Greul)
Lgg 10:00 Uhr Kindergottesdienst (Team) im Pfarrstadl

Montag, 11. Februar - Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes
ED 18:00 Uhr Hl. Messe (Raith)
M. f. verst. Angehörige d. Fam. Liebl

Dienstag, 12. Februar - Dienstag der 5. Woche im Jahreskreis
ED 10:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
M. f. Ehemann u. Vater Gerhard Brülbeck
Ekf 18:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
M. f. Sohn Thomas Kressierer
M. f. Eltern Rosina u. Georg Scheuchenpflug
 Stiftungsmesse f. Josef, Therese u. Magd. Pirschlinger
M. f. Mutter Barbara Nunberger
M. f. Kathi u. Uli Rassek

Mittwoch, 13. Februar - Mittwoch der 5. Woche im Jahreskreis
Lgg 8:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
M. f. Elisabeth Kuchnia (Franz Wenhart)

Donnerstag, 14. Februar - Hl. Cyrill (Konstantin) und hl. Methodius
HG 18:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
M. f. Tante Sabine Jägerhuber (Martinetz)
Dankmesse für die Mutter Gottes (Bury)

Freitag, 15. Februar - Freitag der 5. Woche im Jahreskreis
ED 18:00 Uhr Vesper (P. Peter)

Samstag, 16. Februar - Samstag der 5. Woche im Jahreskreis
Lgg 18:00 Uhr Vorabendmesse (P. Peter)
M. f. Eltern Maria u. Ludwig Wagner
M. f. Eltern u. Geschwister (Balth. Wenhart)
M. f. verstorbene Nachbarn (Balth. Wenhart)
M. f. Eltern bds. u. VW (Fam. Eixenberger)
M. f. Ehefrau u. Mutter Ursula Babbel


Sonntag, 17. Februar - 6. SONNTAG IM JAHRESKREIS
- Sammlung für Kirchenheizung
ED 9:00 Uhr Pfarrgottesdienst (P. Peter)
ED 10:30 Uhr Hl. Messe mit Kinderelement (P. Peter)
M. f. verst. Angehörige d. Fam. Pfaffenberger
M. f. Johann u. Theresia Huber (Schmid)
ED 18:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
M. f. verst. Angehörige Kickum/Deichmann
Lgg 10:30 Uhr Hl. Messe (Msg. Franzl)

Montag, 18. Februar - Montag der 6. Woche im Jahreskreis
ED 18:00 Uhr Hl. Messe (Raith)
M. f. Ida Thurner
M. f. verstorbene Eltern bds.

Dienstag, 19. Februar - Dienstag der 6. Woche im Jahreskreis
ED 10:00 Uhr Hl. Messe entfällt!
Ekf 18:00 Uhr Hl. Messe entfällt!

Mittwoch, 20. Februar - Mittwoch der 6. Woche im Jahreskreis
Lgg 8:00 Uhr Hl. Messe entfällt!

Donnerstag, 21. Februar - Hl. Petrus Damiani, Bischof, Kirchenlehrer
HG 18:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
M. f. Mutter Elisabeth Holzner

Samstag, 23. Februar - Hl. Polykarp, Bischof, Märtyrer
ED 18:00 Uhr Vorabendmesse,
Gottesdienst für die Firmlinge - Organisator Tabor e.V.
Lgg 17:00 Uhr Rosenkranz


Sonntag, 24. Februar - 7. SONNTAG IM JAHRESKREIS
ED 9:00 Uhr Pfarrgottesdienst (P. Peter)
ED 10:30 Uhr Hl. Messe mit Kinderelement, Kinderchor (P. Peter)
M. f. Yolande u. Isabella Hoisl
M. f. Ehem. u. Vater Josef Vilser, Tochter Hannelore Sieber
M. f. Rudolf Kallinger
ED 10:30 Uhr Kindergottesdienst im Johanneshaus
ED 18:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
M. f. Balthasar Maier
Lgg 9:00 Uhr Hl. Messe (Msg. Franzl)

Montag, 25. Februar - Hl. Walburga, Äbtissin
ED 18:00 Uhr Hl. Messe (Raith)
Stiftsmesse f. Josef u. Marianne Dichtl
M. zu Ehren d. Hl. Mutter Gottes

Dienstag, 26. Februar - Dienstag der 7. Woche im Jahreskreis
ED 10:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
Stiftsmesse für Franz und Irene Würz
M. f. Eltern Magdalena u. Johann Eisele
M. f. Ehemann Hans-Werner Mosl u. Vater Johann
Ekf 18:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)

Mittwoch, 27. Februar - Mittwoch der 7. Woche im Jahreskreis
Lgg 8:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)

Donnerstag, 28. Februar - Donnerstag der 7. Woche im Jahreskreis
HG 18:00 Uhr Hl. Messe (P. Peter)
Stiftsmesse f. Anna u. Anton Hartmuth

Wir bitten um Kerzenopfer zu Mariä Lichtmess!

IMG_20190123_0001a

Mitteilung zum kleinen Parkplatz / Friedhof St. Paul
Um Dauerparkern und unberechtigtem Parken entgegenwirken zu können, wird auf dem Parkplatz die Parkdauer auf 2 Stunden (mit Parkscheibe) begrenzt. Das Ordnungsamt wird die Maßnahme überwachen und ggf. Strafzettel ausstellen. Auf dem Friedhof tätige Firmen erhalten auf Antrag im Pfarrbüro Erding eine Parkerlaubnis. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Margit Fasching, Verwaltungsleiterin


Die neuen Kirchenverwaltungen 2019 -2024
Für die Amtsperiode 2019 - 2024 setzen sich die Kirchenverwaltungen des Pfarrverbundes Erding-Langengeisling wie folgt zusammen:

St. Johannes Erding                                  St. Martin von Tours Langengeisling
KV Mitglieder:                                      KV Mitglieder:
Günther Adelsberger                             Benedikt Beierl
Josef Erhard                                        Hubert Daimer
Peter Hagl                                           Franz Huber
Josef Hochholzer                                  Josef Hupfer
Jörg Kaiser
Hubert Sandtner
Peter Scharl
Maria Stoiber

Das kirchliche Leben in den Pfarreien würde ohne Ehrenamtliche nicht funktionieren. Dazu gehört ganz entscheidend auch das Ehrenamt in der Kirchenverwaltung. Die Kirchenverwaltung kümmert sich u.a. um den Erhalt der kirchlichen Gebäude und um die Finanzen.

Mit Ende der Wahlperiode am 31.12.2018 scheiden folgende Mitglieder aus den Kirchen-verwaltungen aus:

St. Johannes                                      St. Martin von Tours
Dr. Hermann Dichtl                               Johann Lex
Alois Gabauer
Peter Wesche

Wir möchten Ihnen ALLEN ein herzliches „Vergelt´s Gott“ sagen für Ihren großartigen Einsatz!

                                    Martin Garmaier                               Margit Fasching
                                         Pfarrer                                    Verwaltungsleiterin



 zurück



 

Gottesdienst-Ordnung St. Martin Langengeisling

         Der Kirchenanzeiger wird nun für den gesamten Pfarrverband Erding - Langengeisling erstellt